Kunsttherapie bietet Freiräume und neue Perspektiven

„Was? Kunst? Das kann ich nicht! Ich habe 2 linke Hände!“

„Ich kann nicht malen!“

Müssen Sie auch nicht können! Diese Sätze höre ich oft von Menschen, die kunsttherapeutische Methoden nicht kennen. In meiner kunsttherapeutischen Begleitung  findet weder Therapie noch „Malstunde“ statt und Können müssen Sie schon gar nichts.

Ihre Einzigartigkeit, Ihre Situation und Ihr  Blick auf die Welt bestimmen die Zusammenarbeit. Die Beachtung Ihrer Gefühle steht im Vordergrund und bringt oft sehr viel Klarheit in ein aktuelles Problem, hilft, Wünsche zu identifizieren und sich selbst besser zu verstehen.

Innere Leere.
Innere Leere.
Der Gefühlsstern.
Der Gefühlsstern.

Weitere Praxisimpressionen:

Praxistermine

 

 Für Einzelklientinnen/-klienten und Gruppen biete ich kunsttherapeutische Begleitung in unterschiedlichem Rahmen an. Das psychologische Gespräch hat dabei immer einen sehr wichtigen Stellenwert. Die Gestaltung ist oft, nicht immer, der Anfang und Ausgangspunkt dafür. Durch diese Arbeitsweise lässt sich in kurzer Zeit viel erreichen.

 

Sie können gerne auch konventionelle Beratung in Anspruch nehmen und kunsttherapeutisches Arbeiten einmal ausprobieren.  Meine Klienten sehnen sich nach Veränderung  in ihrem Leben, und bringen diesen Wunsch mit ihrer aktuellen Situation in Einklang,. Jeder folgt seinem individuellen Weg und manchmal hält er positive Überraschungen in der Kunsttherapie bereit.

 

 

Change

Rituale für Veränderungen.

Rituale können eine starke Wirkung entfalten. Wer jetzt an Hexenzauber und Kräutertrunk denkt, liegt falsch.

Wir alle setzten im Alltag Rituale ein, ohne uns darüber bewusst zu sein, dass sie uns bei Veränderungen unterstützen können.  

So wird  zum Beispiel bei einem Hauseinzug Brot und Salz geschenkt, bei einer Einschulung eine Schultüte gebastelt, bei einem Geburtstag ein Lied gesungen. Alles ist verbunden mit bestimmten Gedanken, Wünschen, Hoffnungen. Rituale haben bekräftigende Wirkung.

Dies kann sinnvoll genutzt werden auch bei  

Freude, Trauer, Abschied, Neuanfang, Behandlungsbeginn.

 

 

 

Rituale spenden Sicherheit, haben etwas "Kanalisierendes" und geben Heimat und innere Kraft. Bitte sprechen Sie mich an.

Frauenkraft - Meet your sisters

 Ein "Mädels-Teffen" der besonderen Art.

Hier ist ein Ort für Heldinnen , oder die, die es werden wollen. Angesprochen sind alle Frauen, auch die, die ihre Krone neu richten müssen. Sie finden hier kreativen Freiraum, Unterstützung und Rückhalt. Frauenrollen sind heute vielfältig,  aber auch sehr anspruchsvoll. Tanken Sie auf und gehen, tanzen und malen Sie mit Gleichgesinnten zu Klarheit, Leichtigkeit und Lebensfreude. 

 

Hier ist der kreative  Ort, an dem Sie Sie selbst sein können, an dem Neues entsteht, Altes geht und Bewährtes kreativ verzaubert wird.

Ein Ort der Freude, der Annahme und Selbstliebe, der Begegnung, der Kraft,  des Respekts, der Würdigung und Wertschätzung. Auch über Themen wie sanfte vs  kämpferische Durchsetzung gehen wir ins Gespräch, ins Bild, in die Bewegung. Finden Sie zu Ihrer ureigenen weibliche Kraft zurück und füllen Sie nur noch die Rollen aus, die Sie vollständig bejahen. 

   

Leben Sie nicht das Leben anderer. Leben Sie Ihr Leben! 

stärkung und Kreativität für Kinder

Kinder-Kunstatelier

Kinder, Kunst und Persönlichkeitsentwicklung.

Kinder brauchen Freiheit, Entfaltung und Gesehen-Werden. Sie profitieren in dieser Kreativ-Zeit von den zahlreichen Möglichkeiten, ihre Persönlichkeit zu entwickeln und zu stärken.

Im Kinder-Kunstatelier am 3. Dienstag im Monat genießen Kinder, sich entspannt  vergnüglichen Beschäftigungen zuwenden zu können, ohne mit Noten bewertet zu werden. Ihre seelische Gesundheit, auch in Zeiten von Corona, und ihr Selbstwertgefühl werden gefördert.