„Der günstigste Zeitpunkt für Entwicklung und Veränderung ergibt sich dann, wenn die Bremsen versagen oder blockiert sind.“

(W. Pechtl)

"WER NUR EINEN HAMMER HAT, FÜR DEN IST ALLES EIN NAGEL!"

Meine Arbeit, meine Begleitungen und Trainings haben eine gemeinsame Grundannahme: jeder Mensch  ist einzigartig und von Natur aus "richtig" . Manchmal hält das Leben jedoch besondere Herausforderungen bereit, die zu Einschränkungen führen. Viele sind zu lösen.

Der Weg zur persönlichen  Gesundheit ist jedoch sehr individuell.

 

Ich bin der festen Überzeugung, dass eine professionelle Begleiterin viele Methoden, Schulen, Ausbildungen und Erfahrungen haben muss, um die Menschen in ihrer Individualität zu erkennen und abzuholen.

Meine "Werkzeugkiste" ist vielfältig und seriös. 

Ich glaube an wirksame Techniken, das Bewusstsein und die dem Menschen innewohnenden Kräfte zu stärken, welche die Psychologie intensiv erforscht hat, halte aber nichts von fragwürdigen esoterischen Praktiken. Fundierte wissenschaftliche Methoden und anerkannte Gesprächs- und Arbeitstechniken sind für mich selbstverständlich.

 

Ich bin  kein Anhänger einer bestimmten "Schule", sondern habe fundiertes Know-how, langjährige Erfahrung, breite Methodenkenntnis und eine besonders stark ausgebildete Resonanz und Empathie. Damit habe ich den Weitblick und ein Gefühl für das Passende zum richtigen Zeitpunkt. Ich bin Ihnen ein Gegenüber, das einen "tieferen", verstehenden Blick auf Sie in Ihrer Ganzheit hat,dabei bin ich mitfühlend, einfühlsam für Ihre Ziele, Wünsche und Bedürfnisse.

Ich bin klar, wo Veränderung für Sie hilfreich sein kann, und gleichzeitig mit ganzem Herzen bei Ihnen. Ich biete Ihnen die Möglichkeit, auch verborgene Stärken und Kraftquellen zu entdecken, die Sie selbst bei sich nicht sehen.

 

 

 

Beruflicher Hintergrund/Tätigkeitsgebiete:

  • Leiborientierte Kunsttherapeutin (Zukunftswerkstatt therapie kreativ) in eigener Praxis "KREATIV GESUND" in Waldbröl, Beratung und Begleitung.
  • Honorarkraft in der ambulanten Rehabilitation für Krebs- und Schlaganfallpatienten
  • Kreative Ausdruckskunst für Kinder in Schul-AGs
  • Seminare für Frauen zu unterschiedlichen Themen im Bereich der Persönlichkeitsentwicklung und beruflichen Positionierung 
  • Vorträge
  • Psychologisch ausgebildeter Coach und Trainerin (LGA/TÜV)
  • NLP-Practitioner (Haberzettl-Schinwald)
  • Fortbildungen im Bereich Kunsttherapie, Psychologie, Coaching, Persönlichkeitsentwicklung, Kommunikation, Hospiz
  • langjährige Tätigkeit in einem Trainingszentrum für Management, Coaching , Führung bei LGA/TÜV Rheinland

Persönliches

 


Meine langjährige profunde professionelle Erfahrung ist gepaart mit einem tiefen Verstehen von seelischen Ausnahmezuständen. 

Als qualifizierte psychologische Beraterin und ausgebildete Kunsttherapeutin, vor allem aber als ehemalige Krebspatientin (Ablatio, Chemotherapie, Bestrahlungen, Brustaufbau mit Diep-Flap-OP, seit 20 Jahren rückfallfrei), kenne ich das Gefühl der persönlichen Lebenskatastrophe: Der Moment einer erschütternden Diagnose, die Herausforderung anstrengender Behandlungen wie Chemotherapie, Bestrahlungen u.a. und alle damit einhergehenden Höhen und Tiefen. Ich erfuhr die Wucht der Zerstörung von Lebensträumen und die Unterbrechung von Normalität schon in sehr jungen Jahren. Die Erkrankung war  der Gipfel einer Reihe von seelischen Erschütterungen, die "angeschaut" werden wollten. 

 

Kurz vor Ende meines Psychologie-Studiums zwang mich die lange Behandlungsphase zum Abbruch und ich sah mich als alleinerziehende Mutter im ersten Moment vor scheinbar unüberwindbare Hürden gestellt.

 

Der sehr weit fortgeschrittene Brustkrebs im Jahr 2000 stoppte das Tempo meines Lebens radikal. Eine Brustamputation als Singlefrau mit 37 Jahren und die Angst zu sterben brachten meine Welt ins Wanken. Ich trat eine lange Reise in eine ungewisse Zukunft an.  Es war ein Weckruf. Ich beschloss, die Herausforderung anzunehmen und um mein Leben zu kämpfen. Die Krankheit war der zentrale Schlüssel. Heilende Prinzipien, Selbstliebe, eine "Spurensuche" und ein tiefgreifender emotionaler Prozess bewirkten am Ende die vollständige Genesung.

 

 

 

 

„Man muss sich einfach Ziele setzen, dann kann man sich komplizierte Umwege erlauben.“

(Charles de Gaulle)

Meinen Lebenstraum,  Menschen auf ihren einzigartigen individuellen Wegen zu begleiten, habe ich später verwirklicht,  denn wirkliche Berufung setzt sich durch. Meine Kompetenzen, auch auf den "persönlichen Umwegen",  erheblich erweitert. Ich arbeite heute in dem Bereich, bei dem ich mich am meisten auskenne: an der Schwelle von der Krise zum „Aufbruch ins Leben“. Auf jede neue Begegnung in meiner Praxis, jeden neuen Lebensweg bin ich gespannt, mit Vorfreude auf die Zusammenarbeit, das  Teilen von Schwerem, aber auch der wachsenden Leichtigkeit, die durch den gestärkten Lebenswillen oft entsteht, die Lebenskraft, die Stärke u.v.m. 

      

 

 

Feedbacks und Teilnehmerstimmen

 

 

 

Feedback als  Kunsttherapeutin von Ausbildungskolleginnen.

Gestaltung des Abschlussmoduls durch mich.

Feedback Auftraggeber

AG Kreative Ausdruckskunst

für Schulkinder

5. und 6. Klassen

Vortragsreferenz und Teilnehmerbewertungen

Vortrag für Veranstaltung des Sanitätshauses Mediteam in Bamberg für Brustkrebs-Patientinnen.